Informationen zur Mittagsbetreuung nach den Pfingstferien 

 

1. Die Teilnahme an der Mittagsbetreuung ist für angemeldete Schüler bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 freiwillig.

 

2. Berechtigt zur Teilnahme an der Mittagsbetreuung sind alle Schüler/innen,  die die Mittagsbetreuung für das Schuljahr 2019/20 gebucht haben. Diese Schüler/innen können an den Tagen, an denen Präsenzunterricht stattfindet,  anschließend die Mittagsbetreuung besuchen. 

 
3. Die Betreuung beginnt nach der 3. Unterrichtsstunde um 10:35 Uhr und endet wie bisher um 14:00 Uhr in der Kurzgruppe bzw. 15:45 Uhr in der Ganztagsgruppe.

 

4. Bitte beachten Sie, dass vorerst um 13:15 Uhr und 15:45 Uhr keine Busfahrten stattfinden. Sie müssten deshalb ihre Kinder in der Schule abholen.

 

5. Wie im gesamten Schulgebäude besteht auch in der Mittagsbetreuung eine Mund-Nasenmasken-Pflicht. Bei der Anfertigung der Hausaufgaben dürfen die Schüler/innen diesen abnehmen. 

Wir weisen darauf hin, dass diese Pflicht zum Tragen der Masken auch für diejenigen Personen gilt, welche das Kind in der Betreuung abholen. 

 

6. Falls Sie bis auf Weiteres keine Betreuung für Ihr Kind wünschen, geben Sie bitte im Sekretariat kurz Bescheid oder direkt in der Mittagsbetreuung.

 

7. Vorerst erfolgt keine Lieferung eines Mittagessens durch die Familie Blum.

Bitte geben Sie deshalb Ihrem Kind etwas zum Essen mit. Sollte die Nachfrage entsprechend sein und sich eine gewisse Regelmäßigkeit beim Besuch der Mittagsbetreuung einstellen, werden wir dies gerne ändern. 

 

Falls Sie noch weitere Fragen zum Besuch der Mittagsbetreuung haben, stehen wir Ihnen gerne nach den Pfingstferien zur Verfügung.